AGBs

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Seminare und Festivals

1 Sie bieten uns den Abschluss des Vertrages an, wenn Ihre schriftliche Anmeldung per Post, per Telefax oder per eMail bei uns zugeht.

2 Bei Minderjährigen ist die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten auf dem dafür vorgesehenen Vordruck erforderlich. Die Einverständniserklärung beinhaltet besondere Regelungen für das Verhalten der minderjährigen Kursteilnehmer für den ganzen Zeitraum des Kurses, also zwischen An- und Abreise. Die Erziehungsberechtigten erklären sich durch ihre Unterschrift mit diesen Regelungen und den Maßnahmen bei Zuwiderhandlung ausdrücklich einverstanden.

3 Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Platzreservierung erfolgt nach Eingang der Kurs-/Teilnamegebühr oder der Anzahlung auf das Vereinskonto.

4 Der Vertrag erst kommt zustande, wenn mindestens die Anzahlung von 50 Euro bei auf dem Vereinskonto eingegangen ist und die Anmeldung durch Übersendung einer Vertragsbestätigung/Rechnung von uns bestätigt wird.

5 Die Anzahlung wird grundsätzlich nicht zurückgezahlt, wenn Kursteilnehmer seine Teilnahme storniert. Weitergehende Zahlungen werden zur Hälfte zurückgezahlt, wenn der Kursteilnehmer seine Teilnahme bis 14 Tage vor dem Kurs storniert.

6 Die Veranstaltung findet nur statt, wenn die genannte Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Wird diese Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, sind wir berechtigt den Kurs bis 1 Woche vorher abzusagen.

7 Wird der Kurs von uns abgesagt, erhalten sie die Anzahlung zurück. Weitere Kosten wie z.B. Reisekosten und Reiserücktrittsversicherungen können nicht von uns erstattet werden.

8 Die Kursgebühr beinhaltet die Kursteilnahme, die Unterbringung mit Vollpension, sowie die Teilnahme an allen Konzerten und Vorträgen der Veranstaltung.

9 Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern. Alle Kursteilnehmer werden mindestens einmal zum Eindecken und Abräumen von Geschirr und Besteck für die Mahlzeiten und zum Spüldienst eingeteilt.

10 In der Kursgebühr sind nicht enthalten:
Kosten für An- und Abreise, Getränke und Speisen außerhalb der Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Reiseversicherungen, sonstige Nebenkosten.

11 Nach Vorabsprache kann ggf. ein Transfer zwischen dem Bahnhof Koblenz und dem Veranstaltungsort organisiert werden. Nähere Einzelheiten dazu werden in den Kursunterlagen beschrieben.

12 Es sind zum Kurs neben Kleidung und persönlichen Bedarfsartikeln mitzubringen:
Instrumente nebst Zubehör (z.B. Kabel und Verstärker für E-Gitarristen), Notenständer, Instrumentenständer, Bettwäsche, Handtücher.

13 Sofern verfügbar können auch Bettwäsche und Handtücher gegen Gebühr beim Unterkunftsbetrieb ausgeliehen werden. Bitte vorher bei uns anfragen.

14 Wir haften für eine gewissenhafte Vorbereitung und Durchführung des Kurses. Insbesondere für die sorgfältige Auswahl der Dozenten, der Unterkunft und der Dienstleister.

15 Änderungen und Abweichungen des Kurses, die hinsichtlich einzelner Leistungen nach Vertragsabschluss notwendig werden, sind in einem Umfang gestattet, der den Gesamtcharakter des Kurses nicht den Kurs verändert oder beeinträchtigt. Dies gilt insbesondere auch für den Fall, dass eine Bestellung von Ersatzdozenten notwendig werden könnte.

16 Es wird keine Haftung für Personen- und Sachschäden übernommen, die bei der Teilnahme am Kurs sowie in den Kursfreizeiten entstehen.

17 Etwaige Ansprüche aus dem Vertrag sind bis spätestens 1 Monat nach Beendigung des Kurses anzumelden.

18 Vertragliche Ansprüche des Kursteilnehmers verjähren nach einem Jahr.

19 Sind Teile dieser Bestimmungen ungültig, berührt das nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

20 Gerichtsstand ist Koblenz.

Stand: 31.07.2009